Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Die ÖMG präsentierte ihr 14. Marketing-Buch mit dem Titel „Audience Development“ im Vienna Ballhouse.

Am 25.4.2018 lud die Österreichische Marketing-Gesellschaft ihre Mitglieder und  ausgewählte Marketing-Fachleute ins Vienna Ballhouse, um das nunmehr 14. Buch der ÖMG-Buchreihe „Audience Development – Vergiss Zielgruppen, höre auf dein Publikum“ zu präsentieren. Ilse Helmreich, Leiterin echomedia Buchverlag freute sich über ein weiteres  Marketing-Buch das „federführend mit einem neuen Thema, das im Markt aufpoppt.“ Die ÖMG sei immer einen Schritt voraus, was die Veröffentlichung der Bücher die Jahre zuvor zeigte. Claudia Schabata, Marketing-Leiterin der IP Österreich freute sich, dass der Medienvermarkter von RTL seit Beginn als Sponsor diese Content-Initiative der Marketing-Gesellschaft unterstützt.

Vizepräsidentin der ÖMG, Gabriele Stanek, Mastermind der gesamten Buchreihe, führte als Moderatorin durch die Präsentation.

Audience Development

Audience Development

Die beiden Autoren Dr. Bernhard G. Förg und Christian Spath sind quasi „Wiederholungstäter“ innerhalb der ÖMG Buchreihe; schon 2005 griffen sie erstmals im deutschen Sprachraum das Thema Storytelling als Marketing-Instrument auf und waren damit richtungsweisend für die gesamte Kommunikationsbranche. Als durch das Internet bedingte notwendige Weiterentwicklung der kommunikativen Beziehungsarbeit zu Kunden, Interessenten und Mitarbeitern sehen sie „Audience Development“, wieder ein weitblickendes Thema mit weitreichenden Folgen. Am Podium waren neben den Autoren Förg und Spath auch Partner, die im Buch ihren persönlichen Zugang zu dem Thema beschrieben hatten: Roswitha Handl, Teil der cinnamon GF Österreich – einer der größten und erfolgreichsten Personaldienstleister im deutschsprachigen Raum, Michael Hackl, im Bereich des Qualitätsmanagements und der Produktentwicklung in der pharmazeutischen Forschung tätig, betreibt auch und als Zirkusdirektor die Schmiede Hallein, und last but not least Michael Volpe, einer der bekanntesten Verkaufserfolgs- und Motivations- Trainer dieses Landes.

Bernhard Förg, der BusinessWarGamer in Österreich, erläuterte die Wichtigkeit und Kernaussage des Buches, das Zuhören und die Freiwilligkeit der Partizipation. Christian Spath, Head of Business Development bei der Moonshiner GmbH, ergänzte durch den „agilen Ansatz“, wonach Zeit und Geld starre Größe wären, das Ziel aber nicht fixiert sei.

AUDIENCE DEVELOPMENT

Der Begriff, der wie ein Marketing-Buzzword klingen mag, verschafft als Mindset dem Vorhaben neue Perspektiven. Daran wird in den nächsten Jahren keiner vorbeikommen, der ein Brandleader sein möchte.

Nach einer intensiven Präsentation lud ÖMG Präsident Peter Drobil die zahlreichen Gäste noch zum Plaudern ein. Unter anderem mit dabei: Claudia Schabata (IP Media), Alina Scheiber (IP Media), Christoph Berndl (Bohmann Verlag), Klaus Christian (WU Alumni), Wolfgang Eidher (feibra), Harald Fleischer und Gerhard Schinhan (ÖAMTC), Andrea Fürnweger (FDM firstclassmedia), Manfred Gansterer und Alexander Oswald (Futura GmbH), Robert Hierhold (Verlagsgruppe News), Franz Kaiser (BenefitWorld GmbH), Herbert Konhäusner (emenda Consulting Partners), Roland Pessenlehner (Bonus Cards), Isa Svec (Weinreisen Austria), Christian Winkler (Garanta Versicherungen), Brigitte Schwarz (CAT), uvm.

Der Vorstand der ÖMG war durch Peter Drobil, Gabriele Stanek, Christian Spath und Gerhard Riedler vertreten.

 

teilen