Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Individualisierte Erlebnisse

Personalisierung ist ein zentraler Erfolgsfaktor für den eCommerce. Hier kann Differenzierung zum Mitbewerb und gezieltes Wachstum erreicht werden. Kein Wunder also, dass das Thema hohen strategischen Stellenwert hat. Wir haben mit Gregor Wolf, Geschäftsführer von Evergage darüber gesprochen…

Frage: Personalisierung ist gerade ein heiß gehandeltes Thema in verschiedensten Branchen. Was ist neu an diesem Thema?

Wolf: Unternehmen haben durch Personalisierung von Inhalten, Produkten und Botschaften die Möglichkeit, ihren Umsatz um 10% und mehr zu erhöhen. In Zeiten vergleichbarer und austauschbarer Leistungen wird daher die individuelle Kommunikation mit dem User immer zentraler für Unternehmen, die im Wettbewerb stehen. Personalisierung wird schlicht zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

Frage: Kommunizieren Unternehmen nicht schon länger individuell mit ihren Nutzern? Wer kennt z.B. nicht den Newsletter, in dem man persönlich angesprochen wird….

Wolf: Da müssen wir ein bisschen am Begriff arbeiten: Personalisierung meint nicht eine einfache persönliche Anrede. Personalisierung bedeutet, dass jeder User, ob bekannt oder noch anonym (pseudonym), anhand der Echtzeit-Analyse seines situativen und vergangenen Verhaltens die Produkte oder Inhalte angezeigt bekommt, die am ehesten seine Präferenzen treffen. Im Ergebnis erhält jeder User seine persönliche Variante der Website eines Unternehmens.

Frage: Ist Personalisierung dann nur ein Instrument für die Website?

Wolf: Personalisierung wird dann richtig und umfassend umgesetzt, wenn der User auf allen Touchpoints, an denen er mit einem Unternehmen in Kontakt kommt, konsistente und auf ihn zugeschnittene Kommunikation erhält. Also auf der Website, der App, dem E-Mail Newsletter und auch am Point of Sale.

Frage: Wer hat deiner Meinung nach die Nase vorn beim Thema Personalisierung? Gibt es bestimmte Branchen oder Unternehmen, die hier den Takt angeben?

Wolf: Das Thema kann in jeder Branche umgesetzt werden. Prinzipiell gilt für nahezu jedes Unternehmen: Es gibt jede Menge Produkte und Content, aber nicht alles ist für jeden gleichermaßen interessant. Wie schaffe ich es also, dem User den richtigen Content und das richtige Produkt anzubieten? Personalisierung ist also für alle Branchen wichtig.

Sicherlich hat aber die eCommerce-Branche einen gewissen Vorsprung bei der Umsetzung, da hier Marketing-Technologie und Fach Know-how gewissermaßen das Rückgrat des Geschäfts ausmachen. Aber auch die Finanzbranche, die Automotive-Branche und zunehmend auch B2B-Geschäftsmodelle haben Personalisierungs-Programme etabliert, die sehr gut funktionieren.

 

Am 21.05. um 11 Uhr findet ein Webinar zum Thema „Personalisierung – Grundlagen und Fallbeispiele“ statt –  hier finden sie den Anmeldungslink.

 

teilen