Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Different Thinking

“Das haben wir immer schon so gemacht!” ist einer der Killer-Sätze für neue Ideen und Innovationen. Und er wird sehr häufig gebraucht. Wer immer wieder das Gleiche tut, braucht sich nicht wundern, wenn immer das Gleiche dabei heraus kommt.

Diese und ähnliche festgefahrene Denkensweisen prangert die Expertin für Business-Querdenken Anja Förster an. In ihrem ÖMG-Vortrag zu dem Thema in der Amadeus-Filiale in der Wiener Landstrasser Hauptstrasse versucht sie die Gäste und Mitglieder der Österreichischen Marketing-Gesellschaft vom Denken in ausgetretenen geistigen Pfaden abzubringen und zum Querdenken zu veranlassen.
Anhand einleuchtender praktischer Beispiele beweist sie die Innovationskraft neuer Kombinationen von Unternehmen: In Köln hat ein junges Unternehmer-Trio einen Waschsalon mit einer Bar und einem Internet-Café erfolgreich kombiniert; ein New Yorker Hotelier hat mit einer Kombination von Hotel und Bibliothek einen ganz neuen Hoteltyp geschaffen.

“Es gibt keine Ausreden! Jeder Unternehmer hat es in der Hand, das eigene Unternehmen zu einer sprudelnden Quelle für Ungewöhnliches und Unkonventionelles zu machen.” so Förster. Und sie weiß wovon sie spricht, denn für ihr eigenes Beratungsunternehmen bereist sie die USA und Asien und spürt ungewöhnliche Business-Ideen auf.

Sie ist auch Bestseller-Autorin und ihr Buch “Different Thinking” ist allen Unternehmern und Managern, die Neues ergründen wollen, nur zu empfehlen.

ÖMG-Vorstandsmitglied Manuela Böhm (Österreichische Post AG) begrüßte die Mitglieder der ÖMG, die im Anschluss an den Vortrag Gelegenheit hatten, mit Anja Förster Detailfragen zu erörtern.

Unter den angehenden Querdenkern befand sich Oliver Gebauer (Euromarketing), Rudolf Greger (GP designpartners), Gudrun Reisser (Herba Chemosan), Michael Lindner (BA-CA) und Walter Ringsmuth (KroneHit Radio).

teilen